10 Übungen zum Festziehen des Hinterns von Victoria’s Secret-Modellen

141 Views

Es ist nichts Falsches daran, von einem engen und gepflegten Hintern zu träumen – es ist schlecht, nichts zu tun, um deine Träume wahr werden zu lassen.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, müssen Sie nicht den ganzen Tag im Fitnessstudio verbringen und schwer atmen. Das Erfolgsgeheimnis liegt in Ausdauer und Beständigkeit: Wenn Sie einen attraktiven Hintergrund haben möchten, achten Sie täglich darauf.

Zu diesem Zweck sind Video-Tutorials aus dem Victoria Secret-Modell sehr hilfreich, in denen diese Mädchen sowohl unter Aufsicht eines Trainers als auch unabhängig voneinander aktiv üben.

1. Ursprüngliche Kniebeugen

– Stehen Sie gerade, senken Sie Ihre Arme auf Ihren Körper und legen Sie einen Knöchel auf das Knie des anderen Beins.

– Ziehen Sie sich in die Hocke und versuchen Sie, den Boden parallel zu halten. Lehnen Sie sich nicht vor, um Ihr Gesäß stärker zu belasten.

-Wiederholen Sie 15 Mal auf jedem Bein.

2. Heben Sie die Beine an

– Legen Sie sich auf einer ebenen Fläche auf den Bauch und beugen Sie die Knie.

– Heben Sie ein Bein so hoch wie möglich. Versuchen Sie, Ihre Hüften vom Boden fernzuhalten. Sie sollten die Übung langsam machen und versuchen, zu spüren, wie Ihre Muskeln arbeiten.

– Wiederholen Sie 15 Mal mit jedem Fuß.

3. Springen, indem Sie den Boden mit Ihren Händen berühren

– Stellen Sie sich gerade hin und beugen Sie die Arme an den Ellbogen.

– Springe auf und ab in eine tiefe Hocke und berühre den Boden mit deinen Händen. Halten Sie Ihren Rücken gerade, während Sie in die Ausgangsposition zurückkehren, um den hinteren Oberschenkel zu aktivieren.

-Wiederholen Sie 20 Mal.

 

4. Diagonale Verschiebungen

– Halten Sie sich an Ihre Ellbogen und heben Sie ein Bein parallel zum Boden.

– Lassen Sie die Diagonale leicht schwingen, zuerst zum Stützbein und dann zur anderen Seite.

-Wiederholen Sie 20 Mal mit jedem Fuß.

 

5. Kniebeugen mit Vorwärtsschwung

– Schwingen Sie vorwärts und werfen Sie Ihren Fuß sofort zurück.

– Gehen Sie auf Ihr Knie und halten Sie den Winkel 90 °.

-Wiederholen Sie 20 Mal mit jedem Fuß.

6. Schmetterlingsübung

 

– Legen Sie sich auf die Seite, beugen Sie die Beine, verbinden Sie die Füße und legen Sie die Hände auf den Nacken.
– Spreizen und verbinden Sie Ihre Knie. Machen Sie die Übung langsam.
– Wiederholen Sie dies 12 Mal an jeder Flanke.

7. Strecken Sie die Beine

– Ausgangsposition – seitlich, Knie gebeugt. Bringen Sie ein Bein an Ihre Brust.

– Strecken Sie das Bein mit gestreckten Fingern in einem Winkel von 45 ° nach oben und bleiben Sie einige Sekunden in dieser Position.

-Wiederholen Sie 15 Mal pro Weg.

8. Kreisbewegungen

-Liegen Sie auf Ihrer Seite, beugen Sie sich und heben Sie Ihr Knie an.

– Machen Sie leichte kreisende Bewegungen im Uhrzeigersinn.

– Wiederholen Sie 10 Mal an jeder Flanke.

9. Verbinden Sie Ihre Beine in einer Hocke

– Machen Sie eine Kniebeuge, strecken Sie Ihr Gesäß und bewegen Sie Ihre Knie.

– In dieser Position spreizen Sie Ihre Beine so weit wie möglich. Stellen Sie sicher, dass Ihre Knie Ihre Fingerspitzen nicht kreuzen.

– Machen Sie die Übung 30 Sekunden lang.

10. Ballettsprünge

– Werfen Sie ein Bein zurück und lehnen Sie sich nach vorne.

– Gehen Sie gerade nach oben, während Sie Schwung gewinnen, und bleiben Sie im Endpunkt.

– 8-mal an jedem Bein trainieren.

Nach dem Training sollten die Muskeln “brennen”. Damit das Ergebnis so schnell wie möglich sichtbar wird, führen Sie diesen Übungskomplex jeden Tag auf nüchternen Magen durch. Bist du bereit?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close